FRANZISKA STÜNKEL

Franziska Stünkel wurde 1973 in Göttingen geboren. Ihr Weg führte sie in die Filmklasse von Prof. Uwe Schrader an der Fachhochschule Hannover, wo ihr 2004 der Meistertitel verliehen wurde. Bereits während ihres Studiums und intensiv seit 2010 widmet sich Franziska  Stünkel der Fotografie, insbesondere ihrer fotographischen Serie „Coexist“. Auf zahlreichen Reisen durch Asien, Europa, Afrika und am Mittelmeer hält sie mit ihrer Kamera einzigartige Momente in Reflexionen und Spiegelungen auf Glas fest. Dabei geht es nicht nur darum durch ihren individuellen und aufmerksamen Blick eine komplexe und neuartige Ästhetik zu schaffen, sondern vor allem die Koexistenz von Menschen in verschiedenen Umgebungen in den Vordergrund zu stellen. Die Vielschichtigkeit, räumliche Nähe und die einzigartigen Momente des menschlichen Zusammenlebens werden durch die visuellen Überlagerungen und die wechselnden Bildthemen ihrer Arbeiten wiedergespiegelt. 

 

Als Zusatz zu Franziska Stünkels Fotoserie „Coexist“ entstand im Jahr 2015 ihre Sonderedition „Silent Stories“, welche in einem verträumten Resort im Spreewald aufgenommen wurde. Durch ihre spezielle Technik gelang es ihr hier die Geborgenheit dieses Ortes, sowie dessen Nähe zur Natur zu visualisieren.  All diese Fotografien und deren vielseitigen Effekte und emotionale Wirkung entstehen ganz ohne Nachbearbeitung. Der Betrachter nimmt die Orte so war, wie sie auch die Künstlerin wahrgenommen hat. 

 

Neben ihrer Arbeit als Fotokünstlerin, ist Franziska Stünkel erfolgreich als Regisseurin tätig.    

Franziska Stünkel was born in Göttingen in 1973. She studied at the University of Applied Sciences Hannover in the film class of Professor Uwe Schrader, where she received her master degree in 2004. Ever since her studies and intensively since 2010, she is working with photography. She is constantly working on her photo-series “Coexist”. On her countless journeys around Asia, Europe, Africa or Middle Sea she has preserved unique moments through reflections on glass. Her works are not only about the creation of new and complex aesthetics by the use of her attentive look, but they primarily foreground the coexistence of people in different places. The complexity, proximity and unique moments of human coexistence are reflected by visual overlaps and the changing subjects of her works. In addition to her photo-series “Coexist”, Franziska Stünkel has created a special edition, called “Silent Stories”, which was photographed in a dreamy resort in the Spreewald in July 2015. Her special technique enables Stünkel to visualise the feeling of security and the closeness to nature. All these photographs with their multifunctional and emotional effects are originals without post-processing. 

 

Beside her work as photographer, Franziska Stünkel is also a successful film director.    

FRANZISKA STÜNKEL - VITA

* 1973, in Göttingen

lebt in Hannover

Franziska Stünkel studierte an der Kunsthochschule Kassel und an der Hochschule für Bildende Kunst Hannover.  Sie studierte in der Filmklasse und der Fotokunstklasse. In München absolvierte sie ein Gastsemester bei Prof. Doris Dörrie. Außerdem wurde sie für das einjährige Weiterbildungsprogramm Talents 2003 ausgewählt, doziert von dem dänischen Drehbuchautoren Mogans Rukov (‚Das Fest’). Franziska Stünkel wurde als Teilnehmerin des „Berlinale Talent Campus“ von weiteren international tätigen Dozenten unterrichtet.

Im Anschluss an ihr Diplom wurde sie zur Meisterschülerin von Prof. Uwe Schrader ernannt.

Ausstellungen/ Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2018

GALERIE JENNY FALCKENBERG GALLERY WEEKEND I Berlin
MIA PHOTO ART FAIR 2018 I Mailand Italien

GALERIE ROBERT DREES I HANNOVER

SALON SALDER I HANNOVER

2017

Glanz und Gloria, ART GALERIE 7, Köln

MUSEUM HEYLSHOF, MUSEUM ANDREASSTIFT, Worms

GALERIE JARMUSCHEK & PARTNER, Berlin

SOMMER.FRISCHE.KUNST, Bad Gastein

LANDESVERTRETUNG NIEDERSACHSEN BEIM BUND, Berlin

BEGE FISCHERPLATZ GALERIE, Ulm

 

2016

NEUER WORPSWEDER KUNSTVEREIN, Worpswede
KUNSTFORUM BERLIN HYP, Berlin
GALERIE ART 7, Köln
GALERIE JARMUSCHEK + PARTNER, Berlin
KUNSTFESTIVAL SOMMER.FRISCHE.KUNST, Bad Gastein/ Österreich

 

2015

MUSEUM HEYLSHOF, Worms
MUSEUM ANDREASSTIFT, Worms
GALERIE JARMUSCHEK + PARTNER, Berlin
KUNSTFESTIVAL SOMMER.FRISCHE.KUNST, Bad Gastein/ Österreich
VERTRETUNG DES LANDES NIEDERSACHSEN BEIM BUND, Berlin
CHINA CLUB & GALERIE JENNY FALCKENBERG, Berlin
ART GALERIE 7, Köln

 

2014

ART GALERIE 7 & INT. PHOTOSCENE, Köln 

GALERIE ROBERT DREES, Hannover 

LÜTZE MUSEUM, Sindelfingen

BEGE GALERIE l FISCHERPLATZ GALERIE, Ulm 

 

2013

STÄDTISCHE GALERIE, Hilden  

 

2012

ART GALERIE 7 & INT. PHOTOSCENE, Köln 

GALERIE JENNY FALCKENBERG, Hamburg 

  • Facebook Black Round
  • Instagram - Black Circle

ART Galerie 7

Meike Knüppe

 

St.-Apern-Straße 7 I 50667 Köln 

Fon: (49) 221-277 48 66

Fax: (49) 221-277 48 67

E-Mail: mk@artgalerie7.de

Öffnungszeiten: 

Dienstag nach Vereinbarung

Mittwoch - Freitag: 12 - 18 Uhr

Samstag: 12 - 17 Uhr und nach Vereinbarung