THOMAS KOBUSCH

ARBEITEN

© Thomas Kobusch

ZUM KÜNSTLER

1.jpg

Thomas Kobusch fokussiert sich mit seiner fotorealistischen Malweise auf die umgebende, örtliche Wirklichkeit: Er malt „Déja vu’s“ auf Leinwand. Seine Motive sind zumeist aus dem amerikanischen Alltag gegriffen: Große Parkplätze von Supermärkten, parkende Oldtimer vor Motels, der Blick aus dem verregneten Fenster eines fahrenden Autos auf dem Highway. Seine Arbeiten erheben den Anspruch, die Realität oder die Erinnerung an diese so genau wie möglich abzubilden, sodass eine „gemalte Fotografie“ entsteht. In jeder Arbeit finden sich die Spuren des Künstlers, seiner Sichtweise und seinen Absichten, die er bei der Auswahl seiner Motive hat.   

 

Thomas Kobusch focuses on the surrounding, local reality with his photorealistic painting style: he paints "déja vu's" on canvas. His motifs are mostly taken from everyday American life: Large supermarket parking lots, vintage cars parked in front of motels, the view from the rainy window of a moving car on the highway. His works claim to depict reality or the memory of it as accurately as possible, creating a "painted photograph." In each work there are traces of the artist, his point of view and his intentions in choosing his subjects.   

© Thomas Kobusch

THOMAS KOBUSCH - VITA

​​

*1960 in Köln

lebt und arbeitet in Köln

 

1988-1990 Fachoberschule für Gestaltung in Köln,
                   Studium der Malerei bei Paul Karge

​                    Langjähriger Hausgrafiker eines

                    Berufsverbandes

​Seit 2004    ausschließlich als Künstler tätig.

Ausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

 

2010

"I LOVE ALLTAG" – Kunsthaus Hannover (Gruppenausstellung)

2013

Klassentreffen – Kunsthaus Hannover (Gruppenausstellung)

2014

REALISME AMSTERDAM. Messe für zeitgenössische Figuration Passenger Terminal Amsterdam

Art fair Cologne, Moderne und aktuelle Kunst (Galerie Kunsthaus Hannover)


2015

Einzelausstellung (Galerie 5, Köln)

Affordable Art fair Hamburg (Galerie Kunsthaus Hannover)


2016

Art Sylt (Galerie Kunsthaus Hannover)
FIVE – Kunsthaus Hannover

2017

Art Sylt (Galerie Kunsthaus Hannover)

2018

Affordable Art fair Hamburg (Galerie Kunsthaus Hannover)

2022

Good news only (Art Galerie 7